Search
Search
Montag, 20. November 2017

Unterricht für Schüler mit einer Schwerst-Mehrfach-Behinderung in einfacher Sprache

Wir unterrichten in einfacher Sprache

Unterricht für Schüler mit Schwerst-Mehrfach-Behinderung

Schüler mit einer Schwerst-Mehrfach-Behinderung haben auch Unterricht.

 

Sie nehmen oft am Klassen-Unterricht teil.

 

Es gibt auch besonderen Unterricht für sie.

 

Wichtige Bereiche in ihrem Unterricht sind:

 

  • die Beweglichkeit
     
  • die Verständigung
     
  • die Wahrnehmung
     

 

Diese Bereiche werden auf jeden Schüler angepasst.

 

Es gibt Angebote im Bällchen-Bad, im Wasser-Bett und im Sinnes-Garten.

 

Es gibt eine Klang-Wiege und Klangschalen.

 

Manchmal arbeiten Schüler aus mehreren Klassen zusammen.

 

Sie machen zum Beispiel „Basales Theater“.

 

Das ist einfaches Theater für die Sinne.

 

 

Bild 1 Bild 4

 

Es gibt das Förder-Schwimmen.

 

Jeder Schüler hat einen eigenen Helfer im Wasser.

 

2 Mal im Jahr findet der „Tag der Sinne“ statt.

 

Dieser Tag ist nur für Schüler mit einer Schwerst-mehrfach-Behinderung.

 

Es gibt ein großes Thema.

 

Zum Beispiel „Unsere Erde“ oder „im Orient“.

 

Bild 3

 

Jeder Schüler hat einen Lehrer nur für sich.

 

Es gibt viele Angebote zum Hören, Riechen, Schmecken, Sehen und Fühlen.

 

Dieser Tag ist immer sehr schön.

 

Diese Therapien gibt es an unserer Schule:

 

Bild 1 Bild 2 Bild 4 Bild 6

 

  • Ergo-Therapie
     
  • Sprach-Therapie
     
  • Kranken-Gymnastik
     
Copyright Raphael-Schule Recklinghausen 2017 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung