Suche starten
Suche starten
Samstag, 21. Oktober 2017

Aktuelles aus der Raphael-Schule

Neuigkeiten aus der Schule und dem Förderverein

Aktuelles aus der Raphael-Schule

RaRom-Projekt Mai 2013
Erik Rogalla
/ Kategorien: Schulalltag

RaRom-Projekt Mai 2013

 

Die Unterstufe 3 der Raphael-Schule und die Klasse 2b der Grundschule Im Romberg führen ein gemeinsames Projekt zum Thema "Tiere" durch.

Wie ein gemeinsames Lernen von behinderten und nicht-behinderten Kindern aussehen kann, das erproben in jedem Schuljahr zwei Klassen aus dem zweiten Schulbesuchsjahr der Raphael-Schule und der benachbarten Grundschule Im Romberg.

Das gegenseitige Kennenlernen und Besuchen ist für alle sehr spannend: wer gehört dazu und wo und wie wird an den beiden Schulen gespielt und gelernt?

Am 1.Tag kommt die Klasse 2b mit ihrer Lehrerin Frau Marpe in die Raphael-Schule und wir mischen uns beim Spiel "Obstsalat" zum ersten Mal kräftig durcheinander.

2 1

Am 2.Tag besucht die Unterstufe 3 die Rombergschule und wir erleben, dass es mit dem Mischen schon besser klappt.

 

4 3

Für das Spiel "Zublinzeln" sind die Paare schnell gefunden und erste Kontakte werden geknüpft.

6 5

Am 3. und 4.Tag arbeiten wir in vier gemischten Gruppen zum Thema Tiere:

· in einer Gruppe werden Tontopfbrötchen gebacken.

 7 8 9 10

 

· in einer Gruppe werden die Tontöpfe mit einem bunten Pfau oder Hahn verziert

12 11

· in zwei weiteren Gruppen werden Tiere aus Styropor mit Gipsbinden ummantelt und später angemalt

 

 

 

Am 5.Tag unternehmen beide Klassen einen Ausflug in den Tierpark im nahegelegenen Stadtgarten.

Vor dem Ruhrfestspielhaus begrüßen wir uns mit verschiedenen Bewegungen.

16 13 14 15

 

Dann geht es in den Tierpark, wo wir zunächst auf den Pfau mit seinem erstaunlichen Gefieder treffen.

18 17

 

Im Ziegengehege können wir die Tiere füttern und streicheln.

22 19 20 21

Nach dem Besuch des Tierparkes spielen wir noch das Spiel "Ochs am Berge", wobei alle viel Spaß haben.

24 23

Danach heißt es Abschied nehmen! Aber alle sind sich ganz sicher: wir werden den Kontakt halten und uns auch in Zukunft wieder einmal treffen, um gemeinsam etwas zu unternehmen…

25

Text: Beate Gottschlich

Fotos: Stefan Ruf, Beate Gottschlich

Vorheriger Artikel Feier der Religionen
Nächster Artikel König Ludwig in der Raphaelschule
Drucken
1585 Bewerten Sie diesen Artikel
Keine Bewertung
Copyright Raphael-Schule Recklinghausen 2017 Impressum