Suche starten
Suche starten
Sonntag, 16. Juni 2019

Aktuelles aus der Raphael-Schule

Neuigkeiten aus der Schule und dem Förderverein

Aktuelles aus der Raphael-Schule

Architekt Plonski sagt: Baut den höchsten Turm für Recklinghausen!

Erik Rogalla
/ Kategorien: S-Stufe (Mittelstufe)

Architekt Plonski sagt: Baut den höchsten Turm für Recklinghausen!

Die S4 konstruiert mit gleichförmigen, rechteckigen Baumaterialien stabile Türme.

Die S4 hat sich 10 Wochen lang wie echte Bauherren mit verschiedenen Techniken des Turmbaus beschäftigt. Von versetztem Mauerwerk bis zum Offenen Bau mit Stützen und Trägern. Jede Woche hat der Architekt, Herr Plonski, wieder eine Aufgabe per Brief an die S4 gerichtet. Mit einem Baupass, Aufgabenkarten und Materialsets haben die Schüler die verschiedenen Konstruktionen auf Herz und Nieren getestet. Sie haben Vermutungen gestellt und sie mit eigenen Ergebnissen überprüft. Wir haben einen Kirchturm bestiegen, Wolkenkratzer der Welt mit Checker Can angeschaut und kennen mittlerweile mindestens zehn verschiedene Türme! Es war eine tolle Reihe, bei der sich die Schüler im dritten Block richtig austoben konnten.


Wöchentlicher Brief des Architekten Herrn Plonski.



Mit Hilfe der Aufgabenkarte sollten die Schüler die Konstruktionen aufbauen.



Ein Foto der Testsituation als visuelle Unterstützung.



Versetztes Mauerwerk



Aufgaben werden gelesen und in Kleingruppen bearbeitet....



und die Konstruktionen müssten mit einer Rampe und Modellautos auf Stabilität getestet werden.



Der höchste Turm soll im Südpark gebaut werden.


Zwei der sehr stabilen und sehr hohen Türme!



Fotos und Text: Ben Noordman





Vorheriger Artikel Auf der Kirmes....
Nächster Artikel Tuishi pamoja - Eine Geschichte der Freundschaft
Drucken
336 Bewerten Sie diesen Artikel
5.0

Unser Archiv

Copyright Raphael-Schule Recklinghausen 2019 Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung